Eine Prise Persönlichkeit

Wer ein wenig mehr über uns erfahren möchte, wird hier fündig...

Kurzbiografie Birgit Hannes-Möller

geboren im Rheinland und und bis zum 12. Lebensjahr dort aufgewachsen, danach Umzug in den Landkreis Cloppenburg

verheiratet, 2 Kinder (* 1999 †/ *2000 / *2007)


03.2017 Fachberatung und seit 11.2018 Leitung Kindertagespflegebüro Cloppenburg

              • 03.2019 Gründung und Vorsitz im Verein Kindertagespflege im Zentrum Cloppenburg e. V. (KiZ Cloppenburg e. V.)

              • Tätigkeit als Referentin bei Trägern der Erwachsenenbildung in den Bereichen Kindertagespflege/Pädagogik

              • Parallel Fortbildungen: Trainerin für Achtsamkeit, Meditation und Resilienz, Fachkraft Kinderschutz, Insoweit erfahrene Fachkraft (Beratung in Kinderschutzfragen/Gefährdungseinschätzung), Train the Trainer QHB Kindertagespflege


  • 2013 - 2016 angestellte Pädagogin und freiberufliche Tätigkeit

              • JVA für Frauen, Übergangsmanagement, Durchführung verschiedener Testverfahren, Entwicklung von Lebens- und Berufsperspektiven

              • betriebliche Sozialberatung für verschiedene Firmen (Change-Management-Prozesse, Mitarbeiterbefragungen, Work-Life-Balance)

              • Dozentin in der Erwachsenenbildung (Bewerbungstraining, Arbeitszeugnisse schreiben, Kommunikation, Telefontraining, Präsentation, Körpersprache. Jobknigge, Stärken- und Potenzialanalyse…)


  • 2002 – 2013 Sozialpädagogin bei einem Bildungsträger der Erwachsenenbildung

              • Leitung von Weiterbildungsmaßnahmen

              • konzeptionelles Arbeiten

              • Coaching

              • Erwachsenenbildung

              • Erstellung von Curricula und Konzepten

              • Durchführung von Unterrichten zu unterschiedlichsten Themengebieten.

              • Parallel Fortbildungen: Profil-PASS Beratung, Hochschulstudium Gerontologie, Ausbildung im systemischen Coaching, Personaldiagnostik nach der PSI-Theorie, NLP, Lernberatung, Lerndiagnose Erwachsener


  • 1998 – 2002 Sozialpädagogin im Beratungsbüro der Bundesagentur für Arbeit: Bewerbungstraining, persönliche Beratung.


  • 1993 – 1998 Sozialpädagogin bei einer Kreishandwerkerschaft

              • Leitung von Integrationsmaßnahmen für langzeitarbeitslose Personen und Rehabilitanden.

              • Parallel Fortbildungen: Studium der Gerontologie und Praxiseinsatz Geriatrie und Chirurgie.


  • 1992 - 1993 Sozialpädagogin in einem Internat für Kinder und Jugendliche aus Russland


  • 1990 – 1991 Anerkennungsjahr in einer Suchtklinik für Jugendliche und junge Erwachsene

              • berufsbegleitend tätig als Kassiererin und Sängerin.

              • Parallel Fortbildungen: klientenzentrierte Gesprächsführung nach C. Rogers


  • 1987 - 1990 nach dem Abitur Studium der Sozialpädagogik

              • studienbegleitend und in Ermangelung von BaföG: tätig als Kassiererin und Sängerin.

Meilensteine

  • die Möglichkeiten des Lernens, Erfahrens, der formellen wie informellen und persönlichen Weiterbildung, die einem die verschiedenen Stationen einer Erwerbsbiographie möglich machen

Lieblingssätze

  • Unsere Zukunft ist Magenta.

  • Das ist Hasenwohlgefährdung!

Spezialistin für ...

  • Organisation, Struktur, Professionalisierung, Sprache und Worte

  • Dinge in Bewegung setzen

Größte Stärken

  • Neue Ideen, "alles ist machbar"

  • schnelles Denken und Umsetzen im Kolibri-Tempo

Fun Facts

  • Kölsch ist die einzige Sprache, die man auch trinken kann.

Warum ich gerne hier arbeite

  • Die Arbeit ist abwechslungsreich, die Kolleginnen bereichern mit ihrer Individualität und Professionalität unser Team, wir haben Gestaltungsfreiheit und arbeiten daran, die Kindertagespflege und auch unser Beratungsbüro stetig zu verbessern. Wir haben große Verantwortung, arbeiten am Schreibtisch und „draußen“ bei Hausbesuchen, wir unterrichten, bilden fort, entwickeln neue Ideen, arbeiten in tollen Räumen… - was will man mehr? Mir ist es wichtig, durch Fortbildungen einen stets aktuellen Kenntnisstand zu haben. Mein Motto ist: Jederzeit die beste Qualität liefern, Stillstand ist Rückstand.

Und das mache ich sonst ganz gerne

  • lesen, kochen, lesen, essen, lesen, reisen, lesen, alte Möbel, lesen, Design der 30er bis 50er Jahre, lesen, gestalten, lesen, renovieren, lesen, Häuser planen die ich wahrscheinlich nie bauen werde (oder doch?), Bücher schreiben (o.k., das ist der Plan...)

Das sagen die Kolleginnen

  • Du bist ein Porsche

  • Du hast ein gaaanz leichtes E+ (Energieüberschuss).

  • Wenn du die Wahl hast zwischen bügeln und staubsaugen, welches Buch liest du dann?



Kurzbiografie Claudia Bäker

geboren in Vechta, aufgewachsen im Landkreis Cloppenburg

geschieden, ein Sohn (*2004)

  • 2007 Fachberaterin im Kindertagespflegebüro

              • seit 2018 stellvertretende Leitung

              • 03.2019 Gründung und 2. Vorsitzende im Verein Kindertagespflege im Zentrum Cloppenburg e.V. (KiZ e.V.)

              • Parallel Fortbildungen: Fachkraft Kinderschutz, Insoweit erfahrene Fachkraft (Beratung in Kinderschutzfragen/Gefährdungseinschätzung), Train the Trainer QHB Kindertagespflege


  • 2004 nebenberufliche Tätigkeit als Referentin bei Trägern der Erwachsenenbildung in den Bereichen Kindertagespflege/Pädagogik


  • 1997 – 2007 Sozialpädagogin in einer Tagesgruppe

              • Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen


  • 1996 – 1997 Anerkennungsjahr im Kreisjugendamt Cloppenburg


  • 1993 – 1996 Studium der Sozialpädagogik in Vechta

              • Praktika in der Schwangerschaftskonfliktberatung und in einer Drogenberatungsstelle


  • 1992 / 1993 Vorpraktikum in einem Wohnheim, Arbeit mit lern- und geistig behinderten Kindern und Jugendlichen

  • 1992 Abitur


Meilensteine

  • Geburt unseres Sohnes

  • Beginn der Tätigkeit im Kindertagespflegebüro

  • Vergrößerung des Teams in 2017

Lieblingssatz

  • Es nützt ja nix!

  • Ich geh mal eben an die frische Luft.

Spezialistin für ...

  • Beruhigung von Kolibri-Herzen

  • eigene Saucenkreationen mit Petersilien-Dill

Größte Stärken

  • Schnelles Denken, Lesen, Begreifen, Formulieren

Fun Facts

  • Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht!

  • Kochen ist was für Anfänger!

Warum ich gerne hier arbeite

  • Wir arbeiten in einem tollen Team und haben sehr abwechslungsreiche Aufgaben. Besonders gefällt mir der direkte Kontakt zu so vielen unterschiedlichen Tagesmüttern und -vätern bei den Hausbesuchen. Wir können immer eigene Ideen einbringen und die Aufgaben mit gestalten. Unsere „Chefin“ reißt uns mit. Fortbildung ist mir sehr wichtig.

Und das mache ich sonst ganz gerne

  • In meiner knappen Freizeit stecke ich am liebsten meine Nase in Bücher. Bei einem spannenden Krimi wird der Haushalt schon mal vernachlässigt, bis der Mörder gefangen wurde.

Das sagen die Kolleginnen

  • Kaffee kochen ist ja auch irgendwie kochen....

  • Claudia muss schreiben, damit sie auch denken kann.

  • Bitte kein Morgengruß!


Kurzbiografie Tabitha Möller

geboren in Vechta


  • 07.2020 Werksstudentin Kindertagespflegebüro Cloppenburg

  • 2020 - ... Studium der Sozialen Arbeit, Hochschule Vechta

  • 2020 Abitur


Meilensteine

  • Endlich fertig mit der Schule

  • Mein erster Job!


Lieblingssätze

  • Mach´ ich gleich.

  • Wo kommt das Wasser rein?

  • Ja woher soll ich das denn wissen!!!?

Spezialistin für ...

  • Sachen verlegen

  • Sachen vergessen

Größte Stärken

  • Ich bin Expertin für Ironie und Wortwitz.

  • Oh, ein Schreibfehler! Wo kommst Duden her?

Fun facts

  • My makeup´s brighter than my future

  • Schlafen/Träumen heißt auf Finnisch Uni. Is´ selbsterklärend, ne?

Warum ich gerne hier arbeite

  • Nie hätte ich gedacht, was Kindertagespflege und Fachberatung alles beinhaltet- es gibt viel zu tun!

  • Weil es hier einfach Spaß macht: Tolles Team, viel Abwechslung.

Und das mache ich sonst ganz gerne

  • Lesen

  • Nudeln

  • Schreiben

Das sagen die Kolleginnen

  • Das soll mal die Tabitha machen.

  • Kann das nicht Tabitha machen?

  • Wie wäre es, wenn Tabitha das macht?

  • Tabitha!

  • Hast du an..., ..., ..., ..., ..., ..., gedacht? (Antwort meistens: "Ööööhm...")

  • Wenn jemand das Bermuda-Dreieck sucht...

Kurzbiografie Corinna Nähle

geboren in Radolfzell am See

  • verheiratet, drei Kinder (2009, 2011, 2019)

  • 11.2022 Fachberaterin im Kindertagespflegebüro in Cloppenburg

  • 2020 - 2022 Anerkennungsjahr, ASD Oldenburg

  • 2017 - heute Masterstudium

  • 2013 - 2017 Studium der Sozialen Arbeit, Emden

  • 2004 - 2013 Ausbildung und Tätigkeit als Steuerfachangestellte


Meilensteine

  • Mein Mann,

  • die ersten vier Wände,

  • unsere Vierbeiner,

  • unsere drei Kinder.

In dieser Reihenfolge!


Lieblingssätze

  • Wir werden genau zuhören. Tatsächlich!


Spezialistin für ...

  • Chaosbeseitigung und Raumgestaltung


Größte Stärken

  • verantwortungsbewusst

  • lösungsorientiert

  • optimistisch


Fun facts

  • Eis geht immer

  • Ist das Auto zu? Tatsächlich?

  • I´m singing in the car ...


Warum ich gerne hier arbeite

  • Das wird sich noch zeigen. Oder?

Und das mache ich sonst ganz gerne

  • reisen

  • raus in die Natur

  • Seele baumeln lassen

  • lesen

  • kochen und backen

  • malen


Das sagen die Kolleginnen

  • auch das wird sich zeigen....


Kurzbiografie Alena Krüger


geboren in Prag, aufgewachsen im Wendland, seit 1994 wohnhaft in Cloppenburg


  • verheiratet, 2 britische Katzen (*2015, *2017)

  • 05.2022 - Kindertagespflegebüro Cloppenburg

  • 2015 - 2022 Empfangskraft in einer Patientenverwaltung

  • 2003 - 2015 Tätigkeit als Reiseverkehrskauffrau


Meilensteine

  • Mein Mann

  • Unsere zwei Briten


Lieblingssätze

  • Morgen wird ein harter Tag

  • Wie war das nochmal?


Spezialistin für ...

  • ... das wird sich noch herausstellen


Größte Stärken

  • Zuverlässigkeit, Einfühlsamkeit


Fun facts

  • Querstreifen machen dick- aber wer isst schon Querstreifen?

  • Man sollte dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.

  • Ich liebe unsere Briten und kaufe auch gerne britisch ein...

  • Zoll?

  • Weihnachten kommt immer so plötzlich.


Warum ich gerne hier arbeite

  • Die Chance, Erfahrungen zu sammeln in einem für mich neuen Gebiet, die Neugier, interessante Dinge zu erlernen, umgeben von einem netten Team.


Und das mache ich sonst ganz gerne

  • Pizza, Pasta, Rezepte sammeln (ob ich die überhaupt je alle nachkochen werde?)

  • Ernährungskunde und ihre Wirkung


Das sagen die Kolleginnen

  • Ist der Cappu fertig?

  • Alena? Alles wird gut!

  • Befreie die Spülmaschinentabs!

  • Entspanne dich!




Das sind wir....

Was uns wichtig ist…

  • Uns leiten Werte und Visionen

  • Wir machen einen guten Job

  • Wir gestalten Zukunft, indem wir Kindern gutes Aufwachsen und Eltern eine gute Vereinbarkeit von Familie und Arbeit ermöglichen

  • Die Kindertagespflege im Landkreis Cloppenburg ist gut aufgestellt - und das soll auch so bleiben

  • Qualität

  • Wir schätzen die Kooperation mit den MitarbeiterInnen des Landkreises und anderen Netzwerkpartnern

  • Wir entwickeln uns weiter


Was uns auszeichnet:

  • Wir sprechen miteinander

  • Wir vertrauen uns

  • Kritik darf geübt, Gefühle dürfen auch mal gezeigt werden

  • Morgen ist ein neuer Tag

  • Wir stehen füreinander ein

  • Wir holen uns Rat und helfen uns gegenseitig

  • Wir kennen unsere Stärken und unsere Schwächen; jede macht das, was sie am besten kann

  • Wir lernen gerne hinzu und es begeistert uns, neues Wissen zu teilen

  • Wir lachen oft gemeinsam