Großtagespflege

Großtagespflege

Manche Kindertagespflegepersonen tun sich auch zusammen und eröffnen gemeinsam eine sog. Großtagespflege. Dazu finden Sie im Anhang erste wichtige Informationen. Auch hier sind Ihnen die Fachberaterinnen gerne behilflich und beraten Sie. Sie betreuen dann zu Zweit 8 oder 10 Kinder und benötigen eine Vertretungskraft. Hier ist die Kontaktpflege unabdingbar, damit die Kinder diese Betreuungskraft im Vertretungsfall bereits kennen. In aller Regel arbeiten die Betreuungskräfte auch in einer Großtagespflegestelle als Selbstständige. Grundsätzlich kann aber auch jemand der eine Großtagespflegestelle betreibt, eine Betreuungskraft einstellen. Das ändert jedoch nichts daran, dass jeder Betreuungsperson die jeweiligen Kinder fest zugeordnet und auch so abgerechnet werden. Eine festangestellte Betreuungskraft arbeitet dann mit einer sog. Abtretungserklärung, da ihre Einnahmen für die Betreuung der Tageskinder an den/die Arbeitgeber/in gehen.

GTP Qual.standards LK.pdf

Qualitätsstandards GTP

Landkreis Cloppenburg

GTP Standards Empfehlungen KTPB.pdf

Qualitätsstandards GTP

Empfehlungen Kindertagespflegebüro